NACHHALTIGKEIT FÜR ALLE
NACHHALTIGKEIT FÜR ALLE
NACHHALTIGKEIT FÜR ALLE
NACHHALTIGKEIT FÜR ALLE
NACHHALTIGKEIT FÜR ALLE
NACHHALTIGKEIT FÜR ALLE
NACHHALTIGKEIT FÜR ALLE
NACHHALTIGKEIT FÜR ALLE
header-sustain-1704625952
T-Shirts I Poloshirts I Sweatshirts

Verantwortungsvoll beschafft. Ethisch hergestellt.

  • Fair Wear Fondation - FWF
  •  OCS-ZERTIFIZIERUNG
  • RCS-ZERTIFIZIERUNG
  • ORGANIC IN CONVERSION
  • Better Cotton
  • STANDARD 100 BY OEKO-TEX®

*Zertifiziert von der control union CU 1030092

WIR SIND HIER, UM ETWAS ZU BEWIRKEN.

Führen statt reagieren, verantwortungsbewusst beschaffen, ethisch produzieren und weniger, dafür aber nachhaltiger verbrauchen. Wir investieren in eine bessere Zukunft für die Menschen und unseren Planeten. Jeden Tag.

UNSERE LEITLINIEN

EINE VERANTWORTUNGSVOLLE BESCHAFFUNG

Für unsere T-Shirts, Poloshirts und Sweatshirts verwenden wir nur nachhaltigere Fasern. Da wir ausschließlich Biobaumwolle, Organic-in-Conversion-Baumwolle und Recyceltes Polyester für unsere sämtlichen Modelle einkaufen, begrenzen wir unsere Auswirkungen auf den Planeten. Jeden Tag. 

https://www.bc-collection.eu/storage/media/bc-hp-desktop-responsiblysourced.jpg

WIR KAUFEN NUR NACHHALTIGERE FASERN EIN.

EINE ETHISCHE PRODUKTION

Als Mitglied der Fair Wear Foundation setzen wir uns für das Wohlergehen der Arbeiter ein.
Wir sind Fair Wear Leader, eine Kategorie, die für Mitgliedsunternehmen bestimmt ist, die außergewöhnliche Ergebnisse vorzuweisen haben und auf einem fortgeschrittenen Niveau arbeiten. (Quelle: offizielle Definition auf der Website der Fair Wear Foundation)

https://www.bc-collection.eu/storage/media/bc-hp-desktop-ethicallymade.jpg

DAS LEBEN DER MENSCHEN POSITIV BEEINFLUSSEN

DIE MATERIALIEN, DIE WIR EINKAUFEN, MACHEN EINEN UNTERSCHIED. WENIGER WASSER. WENIGER CHEMIKALIEN. WENIGER ABFALL.

1. Biofasern.  Zertifizierte organische Materialien tragen dazu bei, den Einsatz von Chemikalien und Wasser zu reduzieren und gewährleisten für Anbauer Arbeitsbedingungen, die im Einklang mit den Leitlinien der Internationalen Arbeitsorganisation (ILO) stehen. Wir verwenden zertifizierte Biobaumwolle und zertifizierte Organic-in-Conversion-Baumwolle.

 

2. Better Cotton. Als Mitglied der Initiative Better Cotton leiten wir die Anbauer zu einem effizienteren Umgang mit Wasser, der Sorge für Bodengesundheit und der Achtung der Biodiversität an. So ermöglichen wir den Anbauern ein Arbeiten in Freiheit, Fairness, Sicherheit und Würde, was in letzter Konsequenz zu höheren Erträgen und Gewinnen für sie führt.Better Cotton wird über ein Massenbilanzsystem beschafft und kann Endprodukten nicht physisch zugeordnet werden. Die BCI-Landwirte profitieren von der Nachfrage nach Better Cotton in den gleichen Mengen wie die, die wir beziehen. (www.bettercotton.org)

 


3. Recyceltes Polyester. Wir verwenden für alle unsere T-Shirts, Poloshirts und Sweatshirts ausschließlich recyceltes Polyester und reduzieren so unsere Abhängigkeit von jungfräulichen Ressourcen. Durch die Wiederverwendung von Verbraucher-Kunststoffabfällen trägt recyceltes Polyester auch zu den Prinzipien der zirkulären Mode bei.

 

4. Oeko-Tex®. Alle unsere Kleidungsstücke sind nach dem OEKO-TEX® Standard 100 zertifiziert, der garantiert, dass sie frei von schädlichen Chemikalien und Substanzen sind. Damit minimieren wir die Umweltbelastung und gewährleisten sowohl für den Verbraucher als auch die Menschen, die unsere Kleidung herstellen, Sicherheit und Komfort.

https://www.bc-collection.eu/storage/media/bc-site-sustainability-section-less-water-less-chemicals-less-waste.jpg

WENIGER WASSER, WENIGER CHEMIKALIEN, WENIGER ABFALL

OHNE MENSCHEN GÄBE ES UNSERE PRODUKTE NICHT.

1. Wir sind Fair Wear Leader (seit 2022). Diese Kategorie ist für Mitgliedsunternehmen bestimmt, die außergewöhnliche Ergebnisse vorzuweisen haben und auf einem fortgeschrittenen Niveau arbeiten. (Quelle: offizielle Definition auf der Website der Fair Wear Foundation)

2. UNSDGs. Als Unterzeichner der Ziele für nachhaltige Entwicklung der Vereinten Nationen (Sustainable Development Goals, SDGs) beweisen wir unser Engagement für den Ansatz der Vereinten Nationen für soziale und ökologische Nachhaltigkeit.

3. Unser Verhaltenskodex ist verwurzelt in den Grundsätzen der Initiative Global Compact der Vereinten Nationen, der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte und der UN-Kinderrechtskonvention. Er beruht ebenfalls auf allen anwendbaren Konventionen und Empfehlungen der Internationalen Arbeitsorganisation (ILO) und befolgt den Verhaltenskodex der Fair Wear Foundation (FWF). 

4. Unsere Lieferantenbeziehungen sind von langer Dauer und beruhen auf gegenseitigem Vertrauen. Wir arbeiten täglich mit ihnen zusammen, um sicherzustellen, dass unsere strengen Standards eingehalten werden. Über unsere lokale Geschäftsstelle (DLO) bieten wir ihnen die dazu notwendige Unterstützung. Mit der Umsetzung einer verantwortlichen Beschaffungspolitik tragen wir dazu bei, ihre Stabilität zu gewährleisten, sodass die Notwendigkeit der Vergabe von Unteraufträgen entfällt, Überstunden beschränkt sind und die Löhne pünktlich gezahlt werden.

https://www.bc-collection.eu/storage/media/bc-site-sustainability-section-social-responsibility-04.jpg

SOZIALE VERANTWORTUNG

NACHHALTIGKEIT GEHT ÜBER UNSERE KLEIDUNGSSTÜCKE HINAUS

1. Klimaneutrales Unternehmen. Als verantwortungsbewusstes Unternehmen wollen wir jetzt Maßnahmen ergreifen, um unsere Umweltauswirkungen zu redzieren. Deshalb haben wir unseren CO2-Fußabdruck* berechnet und arbeiten kontinuierlich daran, ihn zu verringern, während wir unvermeidbare Emissionen durch Klimaschutzprojekte ausgleichen.
*In Übereinstimmung mit den Richtlinien des Greenhouse Gas Protocol (GHG Protocol) haben wir die Emissionen gemessen, die von unserem Hauptsitz in Waterloo und unserem lokalen Verbindungsbüro in Dhaka erzeugt werden, darunter Energieverbrauch, Büromaterial, Abfall, Geschäftsreisen usw.


2. Green Warehouse. Unser Logistikpartner ist ein Vorreiter für eine ethische und verantwortungsvolle Unternehmensführung. Mit kontinuierlichen Investitionen in ein Nachhaltigkeitsprogramm, das auf den Leitlinien der UN-Nachhaltigkeitsziele beruht, konzentriert sich das Unternehmen auf Maßnahmen zum Klimaschutz, das Wohlergehen der Mitarbeiter und saubere Energie. 

3. Tierschutz. Wir glauben an einen respektvollen Umgang mit Tieren. Deshalb werden bei der Herstellung unserer Produkte keinerlei tierische Produkte verwendet. Wir sind von PETA als vegane Marke zertifiziert.

NACHHALTIGKEIT FÜR ALLE

Wir verwenden ausschließlich Fasern aus verantwortungsvoller Beschaffung wie Biobaumwolle, Organic-in-Conversion-Baumwolle und Recyceltes Polyester. Dieses Engagement gewährleistet, dass wir nachhaltige Lösungen in unterschiedlichen Preisklassen anbieten und so vielfältige Bedürfnisse befriedigen können. Unser Einsatz für Nachhaltigkeit geht über das Endprodukt hinaus; wir streben nach positiven Auswirkungen auf der Ebene der Bauernhöfe und Fabriken, die allen beteiligten Arbeitern zugutekommen. Wir setzen uns für moderne Kleidung und eine verantwortungsvolle Beschaffung unserer Fasern ein und gewährleisten die ethische Herstellung unserer Modelle. Wir sind stolz darauf, Fair Wear Leader zu sein.

REVOLUTIONIEREN SIE IHR NACHHALTIGES ANGEBOT

Komplettlösungen für alles, was Sie brauchen in einem umfassenden nachhaltigen Angebot.

WIR GLAUBEN, DASS QUALITÄTSPRODUKTE IHR GESCHÄFT AUFWERTEN KÖNNEN, INSBESONDERE, WENN SIE VERANTWORTUNGSVOLL BESCHAFFT, ETHISCH HERGESTELLT UND ZU WETTBEWERBSFÄHIGEN PREISEN ANGEBOTEN WERDEN

SORGFALTIGE PRÜFUNG DER LIEFERKETTE

HREDD - ein Eckpfeiler unseres Nachhaltigkeitsversprechens

Bei der Sorgfaltspflicht für Menschenrechte und Umwelt (Human Rights & Environmental Due Diligence, HREDD) geht es darum, dass Unternehmen die Verantwortung für die Auswirkungen ihrer Lieferketten auf die Menschen und den Planeten übernehmen. In einfachen Worten bedeutet dies für unseren Markt, dass jedes Mal, wenn größere Unternehmen und Organisationen Textilien kaufen – sei es für Arbeitskleidung, Werbeaktionen, Merchandising usw. – sie sicherstellen müssen, dass diese auf ethische und verantwortungsvolle Weise hergestellt wurden, und sie dies auch nachweisen können.

Als Marke haben wir die Herausforderung angenommen und in unserer gesamten Lieferkette Sorgfaltsprüfungsprozesse und -verfahren implementiert, um den Anforderungen bestehender und zukünftiger nationaler und EU-Regelungen gerecht zu werden (insbesondere die CSDDD: Corporate Sustainability Due Diligence Directive), die von den Unternehmen verlangen, an Folgendem zu arbeiten:

  • Integration der Sorgfaltspflicht in Richtlinien und Risikomanagementsysteme;
  • Identifizierung, Bewertung, Prävention, Minderung und Behebung von negativer Auswirkungen
  • Annahme und Umsetzung eines Übergangsplans für den Klimawandel, um sicherzustellen, dass das Geschäftsmodell eines Unternehmens mit der Begrenzung der globalen Erwärmung auf 1,5°C übereinstimmt.

Unsere Verfahren zur Sorgfaltsprüfung in der Lieferkette wurden auf der Grundlage der UN-Leitprinzipien für Wirtschaft und Menschenrechte (UN Guiding Principles on Business and Human Rights) entwickelt. Dies ist eine Garantie dafür, dass wir Best Practices bei der Sorgfaltspflicht in jeder Phase unserer Lieferkette einhalten und Ihnen eine vollständig konforme Textillösung anbieten.

Newsletters

ERHALTEN SIE IHRE B&C-UPDATES

Wir halten Sie auf dem Laufenden über alle unsere Produkte, Neuigkeiten und Blogbeiträge.

Helfen Sie uns, Ihre Inhalte zu personalisieren

Ihre Informationen

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzung unserer Website zu ermöglichen.
Einstellungen für Cookies